Übungen 2019

 

Übung  Anzahl Mann Stunden Fahrzeuge Kilometer
Atemschutz 2 15 30 2 8
Branddienst 8 106 212 9 7
Funk 5 67 134 2 2
Kraftfahrd. 4 45 90 7 7
Schadstoff 2 25 50 1 1
Schulung 19 286 592 2 2
Gesamt 49 544 1.108 23 27

 

UNTERABSCHNITTSFUNKÜBUNG IM TS WERK ST. PÖLTEN  2019

Am 08.10.2019 fand wieder Kombinierte Atemschutz- und Funkübung der UA 4 und UA 5 in unserem Werk statt. 

Übungsannahme war ein Brand im Wagenbau.

Übungsziel: Orientierung im Werksgelände, kennenlernen der neuen Arbeitshallen, Perfektionierung Funk- und Atemschutztätigkeiten.

Teilnehmende Feuerwehren: 

BTF Universitätsklinikum St. Pölten, BTF NÖ Landhaus, BTF Voith, BTF Sunpor, BTF Egger und BTF ÖBB Werk St. Pölten

Kommandant EBR Ing. Schifko konnte dazu den Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Lenz, die beiden Unterabschnittskommandanten HBI Panzer und HBI Ing. T. Spitzer sowie den  Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst OBM Grünauer willkommen heißen.

Im Anschluss an diese Übung wurde eine Übungsbesprechung durchgeführt.

Übungsziel: Orientierung im Werksgelände, kennenlernen der neuen Arbeitshallen, Perfektionierung Funk- und Atemschutztätigkeiten.
 

Kontakt

Ing. Martin Schifko Werkstättenstraße 17
3100 St. Pölten
+436646179207


BTF +43 2742 93000 398
oebb-werk-st.poelten@feuerwehr.gv.at